Qualifizierungsmaßnahmen bei Troxler

Als Werkstätte für behinderte Menschen (WfbM) ist es auch unsere Aufgabe, Mitarbeiter ihren Fähigkeiten entsprechend auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vorzubereiten und sie beim Erwerb entsprechender Qualifizierungen zu unterstützen. Um in Zukunft Menschen mit Behinderungen noch besser bei diesen Herausforderungen zu helfen, richten wir unser Bildungskonzept auch immer stärker an anerkannten Berufsausbildungen aus. Diesem Ziel folgen auch unsere Qualifizierungsmaßnahmen, die über die berufliche Grundqualifizierung (§4 WVO) hinausgehen.

Die Weiterbildungsangebote bei Troxler beziehen aber auch immer unsere Fachkräfte mit ein. Sie sind es, die in direktem Kontakt zu unseren Betreuten, wichtiger Ansprechpartner und Unterstützer sind. Deshalb ist es uns auch ein besonderes Anliegen, unseren Fachkräften bei dieser Aufgabe mit Weiterbildungen zur Seite zu stehen. So wird es möglich, durch das Angebot ganzheitlicher Qualifizierungsmaßnahmen, Menschen mit Behinderung die bestmögliche Begleitung bei der Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit zur Seite zu stellen.

Weiterbildung für unsere Werkstattbeschäftigten

Unseren Mitarbeitern stehen verschiedene Qualifizierungsmaßnahmen zur Auswahl, mit deren Hilfe sie ihr Wissen und  ihre Fähigkeiten im jeweiligen Tätigkeitsfeld vertiefen und weiterentwickeln können. Hier eine Auswahl der verfügbaren Maßnahmen:

  • Diverse Maschinenführerscheine (mehrere Werkstätten)
  • Hygieneeinweisungen (mehrere Werkstätten)
  • Zertifikat Papierfacharbeiter (Papierwerkstatt)
  • Zertifikat zur Assistenz in der Grundpflege (Filzwerkstatt: Angebot an alle interessierten Werkstattbeschäftigten)
  • Theorie und Praxis Täschnerhandwerk (Lederwerkstatt)
  • Qualifikation Kunsthandwerk Filzen (Filzwerkstatt)
  • Qualifikation Hauswirtschaft (Küche)
  • Theorie und Praxis Backen: vom Korn zum Teig - vom Teig zum Brot (Bäckerei)
  • Einführung in grundlegende Maltechniken (Kunst)
  • Umgang mit Alterserkrankungen (Senio)

Weiterbildung für unsere Fachkräfte

Es ist für uns auch von hoher Bedeutung, unseren Fachkräften die Möglichkeit zu regelmäßigen Qualifizierungsmaßnahmen zu geben. Hier stehen vor allem Maßnahmen im Vordergrund, die sich mit der Weiterentwicklung der sozialen und therapeutischen Fähigkeiten beschäftigen.

Hier ein kleiner Überblick:

  • Unterschiedliche Angebote aus der Anthroposophie
  • Weiterbildung Kommunikation in der täglichen Arbeit
  • Gewaltpräventionskurse (KUGA)