Es ist angerichtet

Jeden Tag sorgen unsere beiden Küchen für die Verpflegung unserer gesamten Belegschaft und der Troxler-Schule. In Zahlen ausgedrückt sind das insgesamt mehr als 600 Mahlzeiten, die in den Küchen im Hauptgebäude „Zum Alten Zollhaus 2“ und im Werkhof „Rose Ausländer“ täglich frisch zubereitet werden.

Die Zubereitung der Speisen ist dabei, trotz der großen Anzahl an Speisen, noch echtes Kochhandwerk.

Es sind die Menschen, die in unseren Küchen bei Troxler wirken, die den Speisen durch ihre große Leidenschaft fürs Kochen eine besondere Note geben. So entstehen frische und gesunde Speisen, die jedem schmecken und neue Energie für den weiteren Tag geben.

Die Vorbereitung der Speisen in den Küchen, als auch das Servieren und die Nachbereitung in den Speisesälen, ist durch den menschlichen und herzlichen Umgang miteinander geprägt.

Neben der Verpflegung unserer Belegschaft kümmert sich die Küche bei Troxler auch um das leibliche Wohl bei zahlreichen hauseigenen Veranstaltungen und Festlichkeiten.

Kochen mit allen Sinnen

Die Troxler Küchen bieten Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, sich an vielen unterschiedlichen Arbeitsplätzen sinnvoll einzubringen. Die Arbeiten fordern und fördern das motorische Geschick und das Arbeiten im Miteinander. Gleichzeitig werden auch die unterschiedlichen Sinne angeregt und so kann ein neues Bewusstsein für unterschiedliche Eindrücke entstehen. Süß, sauer, salzig oder bitter – der Geschmackssinn entscheidet über die Auswahl der Zutaten. Beim Kochen braucht es dann eine feine Nase um die unterschiedlichen Aromen der Speisen zu deuten. So lernen unsere Küchenbeschäftigten ihre Sinne neu kennen und wir vermitteln ihnen gleichzeitig, unter fachlicher Anleitung, die Grundtechniken der Lebensmittelzubereitung, wie beispielsweise die verschiedenen Zerkleinerungsarten oder die Grundgarmethoden.

Regional gedacht

Die Frische und der regionale Charakter unserer Speisen liegt uns sehr am Herzen.

Wo immer möglich, verwenden wir die Produkte aus unserer Gärtnerei und von unserem Gut Marienhof, die beide frisches und saisonales Obst und Gemüse in Demeter-Qualität anbauen. Kurze Transportwege, regionaler Anbau und biologisch-dynamische Qualität - das prägt unsere Rohstoffe und das spiegelt sich auch im Essen wieder.

Schmackhaft und gesund, stellen wir so eine saisonal ausgewogene und gesunde Ernährung für alle sicher.

Ansprechpartner


Marion Gies
Küchenleitung

T  0202.27053-41
F  0202.27053-86

 

Troxler-Haus
Sozialtherapeutische
Werkstätten GmbH
Zum Alten Zollhaus 2
42281 Wuppertal